dcsimg

Vorsicht, heiße Neuigkeiten!

Chakall und Tenneker® live erleben

Die erfolgreiche Tenneker® Grilltour mit Chakall geht weiter. Auch in Ihrer Nähe grillt der Starkoch südländische Leckereien. Kommen auch Sie vorbei und lernen Sie Chakall und seine Rezepte kennen. In der Tenneker® Ausstellung können Sie sich passend zum BBQ-Saisonauftakt über die neuesten Gas- oder Holzkohlegrills sowie über jede Menge praktisches Zubehör informieren und können alle Produkte auch direkt ausprobieren: Frisch vom Grill gibt es Fleisch und vegetarische Leckereien.

Hier finden Sie die aktuellen Termine der Tenneker® Grilltour.



Chakall empfiehlt Tenneker®

Südländisches Temperament trifft auf feuriges Grillvergnügen – für Chakall und Tenneker® war es Liebe auf den ersten Blick. Chakall ist nicht nur bekennender Genussmensch und Koch mit Leib und Seele, sondern vor allem auch Weltenbummler mit einem unstillbaren Hunger auf Neues. Auf seinen Reisen in mittlerweile mehr als 100 Länder erkundet der TV-Koch, Restaurantbetreiber und Lebenskünstler die kulinarischen Geheimnisse von Land und Leuten, die er neben seinen südamerikanischen Wurzeln in seine Kreationen einfließen lässt. Seine Lieblingsrezepte für gute Laune sammelt Chakall in seinen Kochbüchern „Chakall kocht“, „Chakalls Sudaka“ und im Tenneker® Grillbuch – ein absolutes Muss für Freunde exotischer Genüsse.

Gerade beim Grillen kann der bekennende Steakliebhaber seine Liebe zum geselligen Genuss in vollen Zügen auskosten und hat dabei in Tenneker® den optimalen Partner gefunden. Egal, ob auf den vielseitigen Gasgrills oder ganz klassisch auf dem glühenden Rost eines Holzkohlegrills – mit Tenneker® werden Chakalls Grillspezialitäten wie Ojo de Bife, Picante Picanha oder Entranha aus seiner südamerikanischen Heimat ebenso zum unvergleichlichen Genuss wie schmackhafter Fisch oder farbenfrohe Vegie-Variationen mit Gemüse und Obst.

„Ich bin geboren in einem Land, in dem wir lernten, mit Liebe und Zeit zu grillen.“, sagt Chakall. „Das Vergnügen, wenn Appetit und Leidenschaft beim Grillen steigen, kann man nur erfahren, wenn man mit dem richtigen Grill arbeiten darf. Ich muss gestehen, dass es bei Tenneker® Liebe auf den ersten Blick war. Bei jedem Grillen war und ist das Ergebnis unübertroffen, und egal ob mit Holz, Kohle oder Gas meine Leidenschaft für Tenneker® wird immer wieder auf ein Neues bestätigt.“



Schon gewusst? Grill schleppen war gestern!

Tenneker Grills brauchen Sie nicht mühsam von Ihrem HORNBACH Markt nach Hause zu schleppen. Bestellen Sie ihn doch einfach online und lassen ihn sich bequem nach Hause liefern!

Das ist nicht nötig? Natürlich können Sie den Grill auch online reservieren und im HORNBACH Markt abholen. Das spart Ihnen Zeit, die Sie besser in den ersten Grillabend investieren können.

Bei HORNBACH sind alle Tenneker® Grills samt Zubehör online erhältlich!



Welches Fleisch landet heutzutage auf dem Grill?

Was landet eigentlich so auf Grills heutzutage?

  • Schweinefleisch ist das Lieblingsfleisch der Deutschen und perfekt für Grillanfänger, da es fast immer gelingt und schön zart wird.
  • Auch Rindfleisch eignet sich gut. Es ist reichhaltig an Eiweiß und Mineralstoffen und hat weniger Fett als Schwein. Damit Rindfleisch zart wird, sollten Sie Teile aus der Hüfte, dem Rücken oder Filetstücke verwenden.
  • Geflügel ist sehr beliebt und mager. Es schmeckt am besten, wenn Sie die Teile mit Haut grillen.
  • Für den besonderen Grillgenuss ist Lammfleisch genau das Richtige. Es ist es sehr mager, feinfaserig und hat ein dezentes, feinwürziges Aroma.
  • Gemüse und Obst bringt Farbe auf den Grillrost. Wer schon einmal knackig geröstete Maiskolben, Paprika, Zukkini, Auberginen oder auch Kiwi und Bananen gegessen hat, wird auf Grillgemüse als Beilage und Grillobst als Dessert beim Barbecue nicht mehr verzichten wollen!



Sicherheit beim Grillen: Tipps von Tenneker

Sicherheit beim Grillen

Was muss ich beim Umgang mit dem Grill eigentlich beachten?

Gasgrill

  • Zünden Sie immer bei geöffnetem Deckel!
  • Die Fettauffangschalen regelmäßig kontrollieren und reinigen.
  • Gas immer zuerst am Grill ausschalten, dann die Flasche zudrehen.

Holzkohlegrill

  • Nie Petroleum oder Benzin über die Grillkohle schütten.
  • Spezial-Grillanzünder in flüssiger Form, als Paste oder Riegel benutzen.
  • Den Anzündkamin nicht auf den Boden stellen, sondern immer auf dem Grillrost im Grill entzünden.
  • Die Kohle nach dem Grillen über Nacht auskühlen lassen und frühestens 12 Stunden nach dem Grillen entsorgen.



Grillmethoden: die Grundtechniken des Grillens. Tipps von Tenneker zu indirektem und direktem Grillen.

Grillmethoden – die Grundtechniken

Wenn Grillen Ihr Hobby ist, wird Folgendes nichts Neues für Sie sein. Profis kennen die Grundtechniken aus dem Stegreif. Aber für Einsteiger ist der Überblick interessant:

Direktes Grillen

  • Bei offenem Deckel wird das Grillgut über der Hitzequelle platziert. Empfohlen wird diese Methode für alle Speisen, die nur kurz gegrillt werden müssen, z.B. Gemüsespieße. Grillzeit unter 30 Minuten.

Indirektes Grillen

  • Das Grillgut befindet sich bei geschlossenem Deckel entweder neben oder seitlich versetzt oberhalb der Hitzequelle. Das Grillgut verbrennt nicht außen, bevor es innen gar ist. Empfohlen wird diese Methode für großes Grillgut wie Braten, ganzes Geflügel oder Fisch. Grillzeit über 30 Minuten.

Wir verwenden Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x
^